Tupel

Ein Tupel bezeichnet in einer relationalen Datenbank eine Zeile einer Datenbank-Tabelle und ist somit eine alternative Bezeichnung für einen Datensatz. Ein Tupel setzt sich aus einer Reihe von Attributen (Spalten der Tabelle) zusammen. Ein Tupel muss eindeutig zu identifizieren sein, was meist mit Hilfe von einem oder mehreren Schlüsseln (Primärschlüssel) realisiert wird.